Top
19. April | Stanzform | Faltschachteln

Einfach produktiv.

Mit der Wechselplatte.

Ein Heißfolienprägeklischee zur Verpackungsveredelung muss perfekt positioniert sein. Egal ob mit oder ohne Relief muss die Positionierung zum Layout passen. Leider ist diese Positionierung in der Praxis ein sehr zeitaufwendiger Prozess.

Unsere Lösung: Das Wechselplattensystem. Auf dieser speziellen Stahlplatte können Sie die Prägeposition beim Heißfolienprägen anpassen und archivieren. So sparen Sie sich wertvolle Rüstzeit bei jedem Wiederholauftrag.

 

Maximale Performance beim Heißfolienprägen.

Beim Heißfolienprägen einer Verpackung muss der Passer zwischen Verpackungslayout und Prägeklischees perfekt sein. Denn nur eine Heißfolienprägung, die genau an der richtigen Stelle sitzt, erfüllt den optischen Anspruch an eine hochwertige Verpackungsveredelung. Beim Heißfolienprägen ist diese Abstimmung zeitaufwendig. Bis Layout und Klischees perfekt zusammenpassen, kann es mehrere Stunden dauern. Das Problem hierbei: Wird die Position der Klischees nicht auf einer auftragsspezifischen Wabenplatte archiviert, ist dieser Aufwand bei jeder Einrichtung notwendig, also auch bei jedem Wiederholauftrag.

Unsere Kunden verzichten in der Praxis meist auf den Einsatz einer auftragsspezifischen Wabenplatte. Warum das so ist? Ganz einfach: Für jeden Auftrag, der wiederholt läuft, eine eigene Wabenplatte anzuschaffen, wäre sehr teuer. Da die Wabenplatten folglich universal eingesetzt werden, muss die Position der Prägeklischees immer wieder neu zum Layout ausgerichtet werden. Bei jedem einzelnen Auftrag, also auch bei jedem Wiederholauftrag.

Damit Sie sich diesen unnötigen Zeitaufwand in Zukunft sparen können, gibt es die Wechselplatte von Marbach. Diese wird auf der maschinenseitig montierten Wabenplatte befestigt. Bei dieser günstigen Lösung werden die Prägeklischees gemäß Druck-Layout auf einer speziellen Stahlplatte vormontiert. Diese Vormontage erfolgt – beim Heißfolienprägen – unter Berücksichtigung eines berechneten Reduktionsfaktors, da bei dieser Anwendung die Übertragung der Folie über Hitze erfolgt. Im Idealfall passt die Position der Heißfolienprägungen sofort. Muss aber doch einmal etwas eingestellt werden, können die Klischees schnell angepasst werden. Denn sie sind auf der Wechselplatte verschiebbar montiert und können mittels einer Skala schnell und präzise zum Layout der Verpackung eingerichtet werden. Und das Beste: Diese Position kann für den nächsten Wiederholauftrag archiviert werden. Das bedeutet beim Wiederholauftrag geht alles blitzschnell: Wechselplatte auf der Wabenplatte positionieren und die Verpackungsproduktion kann starten. Das Ergebnis: Hochwertig veredelte Verpackungen mit perfekt zum Layout passenden Prägungen.

Die Wechselplatte – für maximale Produktivität beim Heißfolienprägen. Perfekt zum Layout passend.

Sie möchten mehr über die Wechselplatte wissen? Wir beraten Sie gerne. Ihr Marbach-Spezialist freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zur Übersicht

Weitere Artikel

12. März | Stanzform | Wellpappe

Optimale Ergebnisse beim Stanzen von Wellpappeverpackungen.

Mit dem Spezialwerkzeug marbacover|2.0.

Bei der Herstellung von Verpackungen aus Wellpappe kann es zum Aufplatzen der Innendecken kommen. Vor allem dann, wenn Deckschichten der Wellpappe aus Materialien mit geringeren Qualitätseigenschaften eingesetzt werden. Doch wie kann man – auch bei solch schwierigen Materialien – eine gute Verpackungsqualität erreichen?

Hierfür haben wir eine Lösung: Mit der speziellen Werkzeugtechnologie marbacover|2.0 wird es möglich, aufplatzende Innendecken auf ein Minimum zu reduzieren und optimale Stanzergebnisse zu erzielen. Dabei ist marbacover|2.0 für fast alle Wellpappequalitäten geeignet.

Mehr
14. Dezember | Stanzform | Faltschachteln | Zigarette | Top-News

Langlebig, präzise und leicht. Das geht.

Mit dem Stanzwerkzeug duramar|alu.

Bei der Herstellung von Verpackungen kommt bei Standardanforderungen in der Regel Holz als Trägerplattenmaterial zum Einsatz. Doch was ist, wenn Holz die Anforderungen an Langlebigkeit beim Stanzen nicht erfüllen kann?

Dann wird es Zeit für eine formstabile Trägerplatte: Konkret: Für unser Highend-Werkzeug duramar|alu. Denn diese vereint zahlreiche technische Vorteile mit deutlich reduziertem Gewicht und damit optimiertem Handling bei der Verpackungsherstellung.

Mehr
11. August | Wellpappe | Stanzform

Feuchtigkeits-Schwankungen beim Stanzen von Wellpappe? Kein Problem!

Mit dem Haltepunktwechselsystem.

Beim Stanzen von Wellpappe machen Feuchtigkeitsschwankungen den Maschinenbedienern das Leben schwer. Denn bei trockenem Material werden deutlich mehr Haltepunkte benötigt als bei feuchtem.

Wir haben die Lösung für diese alltägliche Herausforderung: Mit dem Haltepunktwechselsystem kann Ihr Werkzeug schnell und flexibel an die jeweiligen Materialeigenschaften angepasst werden.

Mehr
NEU!

Rechner für Rillzurichtungen.

Hier können Sie ab sofort auf Ihrem Desktop oder Smartphone schnell und einfach die passenden Rillzurichtungen für Ihre Anforderungen berechnen. Einfach Werte eingeben und sofort Ergebnis erhalten.

Zur Web-App
TERMINVEREINBARUNG

Video-Chat-Termin mit einem Experten

Einfach einen Termin im Kalender auswählen und direkt mit einem unserer Experten chatten.

Jetzt Termin vereinbaren

Beliebte Artikel

11. Dezember | Faltschachteln | Service | Wellpappe
Perfekte Prozesse. Geringe Rüstzeiten. Beste Stanzergebnisse.
01. Dezember | Stanzform | Faltschachteln | Service | Top-News | Wellpappe | Zigarette | Whitepaper
Stanzen 4.0.
17. Dezember | Stanzform | Wellpappe | Faltschachteln
Faltschachteln oder Wellpappverpackungen kosten Geld.
15. April | Faltschachteln | Stanzform | Wellpappe
Der digitale Zonenausgleich – und alles läuft glatt