Top
19. April | Stanzform | Faltschachteln | Innovationen & Digitalisierung

Einfach produktiv.

Ein Heißfolienprägeklischee zur Verpackungsveredelung muss perfekt positioniert sein. Egal ob mit oder ohne Relief muss die Positionierung zum Layout passen. Leider ist diese Positionierung in der Praxis ein sehr zeitaufwendiger Prozess.

Unsere Lösung: Das Wechselplattensystem. Auf dieser speziellen Stahlplatte können Sie die Prägeposition beim Heißfolienprägen anpassen und archivieren. So sparen Sie sich wertvolle Rüstzeit bei jedem Wiederholauftrag.

 

Maximale Performance beim Heißfolienprägen.

Beim Heißfolienprägen einer Verpackung muss der Passer zwischen Verpackungslayout und Prägeklischees perfekt sein. Denn nur eine Heißfolienprägung, die genau an der richtigen Stelle sitzt, erfüllt den optischen Anspruch an eine hochwertige Verpackungsveredelung. Beim Heißfolienprägen ist diese Abstimmung zeitaufwendig. Bis Layout und Klischees perfekt zusammenpassen, kann es mehrere Stunden dauern. Das Problem hierbei: Wird die Position der Klischees nicht auf einer auftragsspezifischen Wabenplatte archiviert, ist dieser Aufwand bei jeder Einrichtung notwendig, also auch bei jedem Wiederholauftrag.

Unsere Kunden verzichten in der Praxis meist auf den Einsatz einer auftragsspezifischen Wabenplatte. Warum das so ist? Ganz einfach: Für jeden Auftrag, der wiederholt läuft, eine eigene Wabenplatte anzuschaffen, wäre sehr teuer. Da die Wabenplatten folglich universal eingesetzt werden, muss die Position der Prägeklischees immer wieder neu zum Layout ausgerichtet werden. Bei jedem einzelnen Auftrag, also auch bei jedem Wiederholauftrag.

Damit Sie sich diesen unnötigen Zeitaufwand in Zukunft sparen können, gibt es die Wechselplatte von Marbach. Diese wird auf der maschinenseitig montierten Wabenplatte befestigt. Bei dieser günstigen Lösung werden die Prägeklischees gemäß Druck-Layout auf einer speziellen Stahlplatte vormontiert. Diese Vormontage erfolgt – beim Heißfolienprägen – unter Berücksichtigung eines berechneten Reduktionsfaktors, da bei dieser Anwendung die Übertragung der Folie über Hitze erfolgt. Im Idealfall passt die Position der Heißfolienprägungen sofort. Muss aber doch einmal etwas eingestellt werden, können die Klischees schnell angepasst werden. Denn sie sind auf der Wechselplatte verschiebbar montiert und können mittels einer Skala schnell und präzise zum Layout der Verpackung eingerichtet werden. Und das Beste: Diese Position kann für den nächsten Wiederholauftrag archiviert werden. Das bedeutet beim Wiederholauftrag geht alles blitzschnell: Wechselplatte auf der Wabenplatte positionieren und die Verpackungsproduktion kann starten. Das Ergebnis: Hochwertig veredelte Verpackungen mit perfekt zum Layout passenden Prägungen.

Die Wechselplatte – für maximale Produktivität beim Heißfolienprägen. Perfekt zum Layout passend.

Sie möchten mehr über die Wechselplatte wissen? Wir beraten Sie gerne. Ihr Marbach-Spezialist freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zur Übersicht

Weitere Artikel

01. Dezember | Stanzform | Faltschachteln | Innovationen & Digitalisierung | Service | Top-News | Wellpappe | Zigarette

Stanzen 4.0.

Zur Verpackungsherstellung benötigt man – unter anderem – eine Stanzmaschine sowie Stanzwerkzeuge. Die Gegenwart: Es besteht keine Verbindung zwischen Stanzmaschine, Stanzwerkzeug und Anwender.

Die Zukunft: CONNECT|M. Eine ganz neue Systemlösung, die Stanzmaschine und Werkzeug cloudbasiert mit dem User verbindet. Für Performance Tracking und Werkzeugmanagement. Die Basis für maximalen Durchblick bei der Verpackungsherstellung.

Mehr
23. November | Stanzform | Faltschachteln | Wellpappe

Eine saubere Sache.

Die Marktanforderungen an die Produktivität von Stanzmaschinen steigt von Jahr zu Jahr. Dies macht eine immer stärkere Reduktion der Einrichtezeiten notwendig. Wichtige Bestandteile bei der Minimierung dieser Zeiten sind sowohl die technologische Ausstattung als auch die Qualität der Werkzeugpakete.

Für einen maximalen Output spielt – neben den eingesetzten Werkzeugtechnologien und deren Funktionalität – aber auch der Zustand der Stanzmaschine eine wesentliche Rolle. Doch wie kann man diesen positiv beeinflussen?
 

Mehr
05. November | Stanzform | Faltschachteln | Wellpappe

Wer suchet, der findet.

Nicht nur das Werkzeug muss passen. Sondern auch dessen Lagerung. Damit es vor Beschädigungen geschützt ist. Und schnell an der Stanzmaschine zur Verfügung steht.

Wir haben die perfekte Lösung. Unser Lagersystem MDSS (Marbach Die Storage System) sorgt für die sichere Lagerung Ihrer Stanzwerkzeuge. Flach oder rotativ. Und für schnelle Auffindbarkeit, damit Sie nicht lange suchen müssen.

Mehr
Jetzt Insider Experience abonnieren

Jetzt anmelden

TERMINVEREINBARUNG

Video-Chat-Termin mit einem Experten

Einfach einen Termin im Kalender auswählen und direkt mit einem unserer Experten chatten.

Jetzt Termin vereinbaren

Beliebte Artikel

17. Dezember | Stanzform | Wellpappe | Faltschachteln | Markt-Insights
Faltschachteln oder Wellpappverpackungen kosten Geld.
11. Dezember | Faltschachteln | Service | Wellpappe
Perfekte Prozesse. Geringe Rüstzeiten. Beste Stanzergebnisse.
15. April | Faltschachteln | Stanzform | Wellpappe
Der digitale Zonenausgleich – und alles läuft glatt
26. Januar | Stanzform | Faltschachteln | Innovationen & Digitalisierung
Knapp daneben ist auch vorbei!